Umbau und Erweiterung der KFE "Känguruh", Neubau Mehrzweckraum, Sanierung und Umbau des Bestandes
Berlin

Im Rahmen des Stadtumbau Ost wurde die o.g. Einrichtung dem derzeitigen Bedarf angepasst werden. Der Bedarf wurde durch Umbaumaßnahmen im Bestand sowie der Errichtung eines Mehrzweckraums erreicht. Ziel war hierbei, den Standort der KFE auszubauen, dauerhaft zu sichern und das Betreuungs- und Bildungsangebot im Quartier zu verbessern.

 

In den Neubau wurden lärm- und bewegungsintensive Nutzungen (z.B. Tischtennis, Tischkicker, etc.) integriert, so dass im Altbau mehr Raum für ruhigere Beschäftigungen, wie kreatives Arbeiten (Holz- und Tonwerkstatt, Computerarbeit) und Kommunikation geschaffen wurde. Gleichzeitig wurde der Altbau durch minimale Eingriffe entscheidend aufgewertet: die Küche wurde zur kreativen Lehrküche mit Kochinsel und kommunikativem Essbereich umgebaut, ein Malraum wird an Stelle des bisherigen Sportraums geschaffen und der Eingangsbereich wurde durch Öffnungen nach außen attraktiver und einladender gestaltet.

 

Durch Fenster im Innenraum wurden die Orientierung im Gebäude und die Aufsichtsmöglichkeiten (Überblick Betreuer/innen) verbessert.

 

Bauherr: Öffentlich, Berlin

NGF: 600 m2
LPH: 1-9
Lage: Berlin