Schulerweiterungsbau in wiederversetzbarer Holzmodulbauweise (3-geschossig)
Berlin

12 Klassenräume, 4 Gruppenräume, Mensa mit Küche, Verwaltung, Nebenräume Durch die gestiegenen Schülerzahlen und den vorhandenen Sanierungsstau werden im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive (BSO) Konzepte zur Sanierung, der Erweiterung und den Neubau von Schulgebäuden geplant. Bei den Konzepten geht es neben der reinen Erweiterung insbesondere darum, die Anforderungen einer modernen Pädagogik in die Gestaltung einzubeziehen. Hierbei sind mit mehreren Berliner Bezirksämtern standortbezogene Lösungen in Holzbauweise entwickelt worden, welche je nach Nutzungsdauer und Anforderung – in vorgefertigter, modularer Bauweise oder in herkömmlicher Holztafelbauweise – ausgeführt werden können.

 

Für temporäre Nutzungen kommen vorgefertigte, 3-geschossige Holzmodulbauten zum Einsatz, welche sich nach der Nutzung am ersten Standort mit einem geringen Aufwand zurückbauen und versetzten lassen. Anschließend lassen sich die Gebäude mit weiteren Modulbauten zu größeren Schulstandorten zusammensetzen.

 

Bauherr: Öffentlich, Berlin
BGF: 2100 m2
LPH: 1-9
Lage: Berlin, Pankow